Alex Hüfner

©alexhuefner-45.jpg

Mein Geburtsort ist 1966 in Berlin-Wedding. Als echte „Berliner Pflanze“ erkundete ich mit meinem ersten Fotoapparat bereits in jungen Jahren die Kieze und Subkulturen der geteilten Stadt. Das Leben auf der Straße verstand ich bereits früh als Teil eines künstlerischen Raumes.

Ende der 80er Jahre schloss ich eine Ausbildung als Fotodesigner bei Marion Schult ab. Anschließend folgten viele Arbeiten als freiberuflicher Fotograf, meist in Verbindung mit dem vielfältigen kulturellen Leben des Nachwende-Berlins.

 Parallel dazu zog es mich regelmäßig auf Streifzüge in die Metropolen der Welt. Als begeisterter Kampfsportler und Fahrradfahrer kam ich so in Berührung mit einem anderen Blick auf die Stadtkultur in Europa und darüber hinaus.

1996 stieg ich in die Sportschule X-Step in Berlin Kreuzberg-Tempelhof als Geschäftsführer und Kampfsport-Trainer ein. Bei meinen Reisen zu Ausbildungscamps auch in Korea und Japan ist stets meine Kamera im Gepäck.

So entsteht bis heute ein umfangreiches Archiv an urbaner Kunst und Stadtansichten sowie der Kontakt zu vielen Streetart-Künstlern.

Schreib mir...

Vielen Dank!